[19-05-06] Zwischenstopp: Le-Puy-en-Velay

Von Saint-Étienne-de-Saint-Geoirs geht es weiter nach Le-Puy-en-Velay, dort wäre ich dann wieder auf der ursprünglich geplanten Strecke.

Nach dem Frühstück gepackt und aufs Moped, Ziel eingegeben und los gehts. Auf der Strecke quere ich die Rhone, obwohl es dort so gemütlich aussieht halte ich nicht an und fahre weiter. Hätte ich besser mal gehalten, als ich jetzt den Ort in der Navi-Historie suchen will lerne ich, dass das Ding nur die letzten 10 Stunden speichert. Nichts ist mit dem raussuchen, ich finde die genaue Route nicht…

Es ging auf jeden Fall über Gourdanel, da habe ich nämlich folgendes Bild gemacht:

Gourdanel, auf dem Weg nach Le-Puy-en-Valence

Es hat zumindest nicht geregnet, frisch war es, aber die Strassen leer und es liess sich prima fahren. Wirklich schade, dass ich den (und bis heute alle weiteren) Track nicht habe, die Strecke war wirklich schön und abwechslungsreich. Learning bei Doing, hätte ich das Handbuch studiert wär das eventuell nicht passiert.

Warum nun nach Le-Puy-en-Velay? Als ich 2015 auf dem Weg nach Florac war, bin ich hier vorbei gekommen, der Ort, der von der riesigen Marienstatue überragt wird, hat mich irgendwie fasziniert. Den wollte ich mir seither immer einmal genau anschauen.

Ein Hotel ist schnell gefunden, es ist auch noch früh am Nachmittag, also durch den Ort gestrolcht und natürlich gleich bis zu der Madonna hoch gelaufen. Ursprünglich dachte ich die Madonna sei aus Sandstein, heute lerne ich, dass sie aus dem Stahl von bei der Krimschlacht erbeuteten Kanonen hergestellt wurde. Man kann die Madonna von innen begehen, am Eingang finden sich alle Details:

Hier war wieder Gelegenheit meine Insta360 Nano Kamera auszuprobieren, das Panorama war einfach zu verlockend. Wer findet die Maria?

Es gibt noch viele Bilder aus dem Ort, obwohl er sehr touristisch ist hat er unglaublich viele Ecken mit Charme die ein Foto wert sind. Das Wetter ist wieder schlechter gemeldet, so werde ich die nächsten 2 Tage hier bleiben. Das Hotel ist fussläufig zur Altstadt und die Kathedrale ist als Weltkulturerbe gelistet. Die werde ich mir auf jeden Fall anschauen.

Abends finde ich noch raus, dass es die Startwoche von Puy de Lumières en Velay ist und die Illumination diese Woche jeden Abend dargeboten wird. Ich habe mir die Show am Theater angeschaut, war klasse! Ich habe dazu auch einen kleinen Film, mal sehen, wie ich den abrufbar machen kann. Hier ein Bildeindruck:

Puy de Lumières en Velay

Ich freue mich auf etwas mehr Zeit in der sympathischen Stadt.